Internetsuche Lange Haare

Lange Haare:   Mobil   PC
letzte Änderungen: 14.04.2016
nächste Seite

Die Google Suchmaschine

Im folgenden beziehe ich mich auf die "google" Suchmaschine.



Eine größere Darstellung des Bildes

Bilder langhaariger Menschen

Das Internet ermöglicht es mir heute, Bilder langhaariger Frauen zu sehen, von denen ich früher nicht einmal träumen konnte, weil mir die Vorstellung fehlte. :-)
Okay, es gibt auch Bilder langhaariger Männer.

Es sind Bilder darunter, die sehr schön sind. Die Welt ist eben doch ein bisschen größer, als dass, was ich aus meiner alltäglichen Umgebung so kannte.

Es gibt großartiger Bilder. Man findet Bilder von Frauen mit hüftlangen, knielangen und körperlangen Haaren, manchmal auch darüber hinaus. Der Durchmesser der gezeigten Zopfe kann die 5 cm überschreiten. Es ist natürlich eine Welt für die Menschen, die extrem lange Haare mögen und solche Bilder sehr gerne sehen. Es zeigt auch, dass die genetischen Beschränkungen für lange Haare heute noch sehr dehnbar sind. Vor allem, wenn ich dies mit dem alltäglichen Bild der europäischen und amerikanischen Kurzhaarschnitte vergleiche und mir die zunehmende Glatzenbildung vor Augen führe.

Es gibt auch im europäischen und amerikanischen Bereich Menschen mit sehr langen Haaren, aber nur sehr vereinzelt. Oder sind die Webseitenbetreiber asiatischer Seiten einfach fündiger?


Suchbegriffe für Menschen, die lange Haare mögen

Als Suchbegriff verwende ich meistens das englische "long hair" mit der Option "Bilder".
Die englischen Suchbegriffe "long hair" und "very long hair" liefern meistens mehr und interessantere Ergebnisse, als die deutschen Begriffe "lange Haare", "sehr lange Haare".
Dabei schließe ich die Suchbegriffe in der Regel nicht in " " ein.


Man kann sich auch Videos langer Haare anzeigen lassen.  Verwendet man z.B. den Suchbegriff "youtube" mit der Option "Web", so erhält man einen Link auf You Tube Videos.

In der You Tube Suchmaske kann man weitere Suchbegriffe eingeben, z.B. "very long hair".


Neben den Bildern für die Bewunderung langer Haare, findet man auch Bilder, in denen sie abgeschnitten werden. Dieses Thema habe ich ausgelagert.

Link zum Thema Haareabschneiden


Haarpflege

Wichtig für den Erhalt langer Haare ist die "Haarpflege". Haarpflege ist wichtig, damit lange Haare ansehnlich bleiben. Um Haare von einem Kurzhaarschnitt bis zur Hüfte wachsen zu lassen, braucht man in der Regel 4 oder mehr Jahre.  Das hängt von der Körpergröße und der individuellen Haarwachstumsgeschwindigkeit ab (im Durchschnitt 1,2 cm Zentimeter pro Jahr). Manchmal ist das Erreichen hüftlanger Haare vielleicht auch genetisch nicht möglich. Meine eigenen Haare wachsen jetzt 9 Jahre, und die Hüfte haben sie fast erreicht.

Haare sind biologisch nicht direkt in den Stoffwechsel eingebunden, also gesplittete Haare oder Schäden an der Schuppenschicht der Haare können sich nicht mehr von selbst regenerieren. Da helfen dann auch Haarpflegemittel nur bedingt, sie können den Spliss nicht mehr zusammenkleben, bestenfalls das Auseinanderdriften einzelner Haarteile etwas eindämmen. Der optische Eindruck kann dann insgesamt ein besseres Ergebnis liefern.


Eingegebener Suchbegriff: "Haarpflege" oder "Haircare" (auf Klein- oder Großschreibung kommt es dabei nicht nan)

Suchergebnis sind Webseiten, die  Haarpflege (bzw. "haircare") in ihrem Angebot beinhalten.
Ich denke, man muss ein bisschen darauf achten, dass man durch Produktseiten nicht überrannt wird. Am besten ist es wohl, wenn die gezeigten Haar-Bilder sehr natürlich aussehen und auch wirklich lange Haare zeigen. Am schönsten würde ich es finden, wenn die Menschen mit ihrer natürlichen Haarstruktur und Farbe glücklich sein könnten und etwas finden, dass sie in der Pflege dieser Haare unterstützt. 

Haare sind passiv, ihre Schönheit kann gestaltet werden, sie wehren sich nicht dagegen. Manchmal sind sie "schlecht drauf", aber das ändert sich wieder. Ich glaube, die schönen Dinge des Lebens braucht man gerade dann, wenn es einem gut geht. Wenn es einem also sehr schlecht geht, oder man viel Stress hat, bitte die Haare verschonen, die Haarpflege nicht vernachlässigen, die Gefühle ändern sich wieder und auch die Lebenssituation. Mit den Haaren kann man einen langen Lebensabschnitt gemeinsam teilen, manchmal braucht man ihre Schönheit, dafür muss man sie erhalten.

Für die Haarpflege kann ich das "Langhaarnetzwerk" empfehlen. Einen Link findet man auf meiner Linkseite, Zugang vom Eingangsbereich aus.

Es gibt Haarpflege-Salons, die die "George Michael Philosophie" verwenden ("besser lang pflegen als kurz schneiden"). Dahinter verbirgt sich ein Langhaarexperte, der zum Teil international anerkannt ist, ein subjektiver Eindruck auf Grund einer Vielzahl von Internetrecherchen. Ich habe allerdings auch negative Rückmeldungen erhalten.

Manchmal können solche Salons sehr elitär sein. Man muss ein bisschen vorsichtig sein, mit der Einschätzung von Schönheit, gerade auch von anderen. Der Wunsch nach langen Haaren ist Ausdruck eines Gefühls, denke ich. Da ist es nicht so wichtig, ob sie besonders dick, glatt, lockig, splissfrei, "gesund" sind. Jedes lange Haar ist schön, wenn man es liebevoll behandelt. Man braucht nicht unbedingt eine Bestätigung von anderen dafür. 

Das ist auch eine Überzeugung.


nächste Seite