Home Mobil   Home PC   nächste Seite

Wahrscheinlichkeitsrechnung - Übung 01

Eine Menge M enthalte 18 Elemente. A und B seien Teilmengen von M, M sei die Vereinigung von A und B. M wird als diskreter Wahrscheinlichkeitsraum vorausgesetzt. A und B sind Ereignisse in M.

Es wird die Wahrscheinlichkeiten für das Eintreten der Ereignisse A und B über die relative Häufigkeit der in ihnen enthaltenen Elemente bestimmt.
Es wird die Wahrscheinlichkeit für die Vereinigung und den Durchschnitt der beiden Ereignisse bestimmt.

Es wird die Wahrscheinlichkeit für die Komplementärereignisse von A und B bestimmt.


Übung 01

In dem nachfolgenden Bild werden die Wahrscheinlichkeiten $P(A), P(B), P(A \cup B), P(A \cap B), P(\bar{A}),P(\bar{B})$ bestimmt.
wahrscheinlichkeiten

Eine größere Darstellung des Bildes