Propecia

Home Mobil   Home PC
English Version

Laut TZ vom 26. April 2001 ist Propecia das Wundermittel gegen Haarausfall.

Propecia enthält den Wirkstoff Finasterid.

Finasterid hemmt die Bildung des Hormons Dihydotestosteron in der Kopfhaut (vgl. die Aussagen über Regaine).

Im Gegensatz zu Regaine liegt Prospecia in Tablettenform vor. Die Erfolgsquote soll bei 80% liegen, bei 50% der Patienten soll sogar eine klar sichtbare Verdichtung der Haare auf der Kopfhaut eingesetzt haben.

Grundlage dieser Aussagen ist eine 5 Jahre dauernde Studie.

Prospecia ist in Tablettenform einmal täglich einzunehmen. Etwa 100 DM pro Monat kostet das verschreibungspflichtige Medikament,und dieser Betrag wird nicht von der Krankenkasse übernommen Wird das Mittel abgesetzt, so setzt der Haarausfall wieder ein.