Arianne 08 - Janine

Home   nächste Seite

Akadia, ein verlorenes Haar der Arianne, zwei Zeitwesen und eine Janine auf der Suche nach Arianne.


Janine

Link zum Bild

<< Ich bin nicht Arianne, ich bin Janine >>

"Aber das Zeitwesen hat dich erkannt".

<< Ein Zeitwesen? Ich habe auch eins, in meinem kleinen, unendlichen Universum *freu* >>

"Klein und unendlich?"

<< Nur eine Stufe der Unendlichkeit *grins* >>

<< Ach Akadia, ich vergaß, du bist ja ein endliches Wesen. Es ist schön, dich kennenzulernen *freu* >>

Das verlorenen Haar: "Janines sind unendliche Wesen, die einen Teil der Ewigkeit gestalten."

<< Ich habe nur eine Vorstellung von Arianne, weiß aber sonst nichts über sie. Mein Universum ist nicht allesumfassend, es gibt auch sehr negative Ausprägungen, in parallelen Welten und eine davon hat sich  mit meinem überlagert. Über ein massives black hole sind dunkle Monster eingedrungen. Ich war ein bisschen zu neugierig, nicht auf meine Sicherheit bedacht. Vielen Dank für meine Rettung *freu* >>

"Wir sind auf der Suche nach Arianne, mit dem Photonenschiff. Da kannst du uns wohl nicht weiterhelfen."

<< Das Photonenschiff? Es ist eine Legende? Ein Wanderer durch die Unendlichkeiten. Ich dachte, es wäre nur eine Wunschvorstellung, Fantasie, so wie Arianne. Damit könnte ich die Grenzen meines Universums verlassen >>

"Sei unser Gast"

"Unser Dilemma ist nur, wir bewegen uns in der allesumfassenden Wirklichkeit von Arianne, können sie aber nicht verlassen, denn sie ist allesumfassend. Wir sind aber nicht von hier."

<< Dann seid ihr so etwas wie Kreativpunkte, Neuschöpfungen in der Unendlichkeit >>

Das verlorene Haar: "Arianne kennt den Zusammenhang. Sie könnte euch zurückbringen"

<< Verlorenes Haar, du bist ein Teil von Arianne? >>

Das verlorene Haar: "Ein verlorener Teil sozusagen. Wir sind alle Teile von Arianne, denn sie umfasst das Gesamtbewusstsein der Existenz, und existieren tut, was sich selbst wahrnimmt"

"Ich denke also ich bin"

Das verlorene Haar: "Genau so. Ich spüre sie, aber ich kann sie nicht erreichen. Ich möche zurück zu ihr"

"Du bist unsterblich?"

Das verlorene Haar: "Ja. Aber nicht dagegen gefeit, eingefangen und eingesperrt zu werden. So kann ich auch sehr lange von Arianne getrennt sein"

Klopf Klopf.

Das Schiff: Ein Zeitwesen möchte wissen, wer wir sind, was wir sind.

Janine: "Das ist meins! Bitte, bitte lasst es herein."

Akadia: "Ja, lass es bitte herein"

Plumps. Eine zeitlose Schönheit mit wunderschönen superlangen Haaren. Sie sah fast so aus wie das Zeitwesen des Photonenschiffes.

Zeitwesen02: "Hallo, ihr habt mir vielleicht einen Schrecken eingejagt, mit relativistischen Geschwindigkeit spielt man nicht. Oh, da ist ja Janine *freu* *freu*. Ich hatte solche Angst um dich, wir alle haben dich so vermisst, das ganze Universum war wie gelähmt. Mit den Monstern werden wir schon fertig, aber ohne dich..." Zeitwesen02 lies ihren Tränen freien Lauf, sie weinte heftig und zitterte dabei, "entschuldigt bitte, es sind Tränen der Freude."

Janine: "Ich hatte Probleme, sie haben mit geholfen. Danke, dass ihr an mich gedacht habt, ich dachte alles wäre so selbstverständlich, auf mich käme es gar nicht mehr an. Mein Zeitwesen, es weint um mich, as berührt mich sehr"

Janine: "Darf ich vorstellen: Akadia, Ariannes verlorenes Haar, ein anderes Zeitwesen und das Photonenschiff."

Zeitwesen02: "Arianne?" Ich habe so lange nichts mehr von ihr gehört."

Akadia: "Du kennst Arianne?"

Zeitwesen02: "Ja, ich glaube, jetzt weiß ich auch warum ihr hier seid. Arianne hat euch geholt um Janine zu retten."

Akadia: "Wir möchten gerne wieder in unser eigenes Leben zurück, aber wir können Ariannes Bereich nicht verlassen."

Zeitwesen02: "Zu Arianne Kontakt aufnehmen, das geht nicht. Sie muss es selbst tun."

Zeitwesen: "Hallo. 2 Zeitwesen an einem Ort, das gab es auch lange nicht mehr"

Zeitwesen02: "Hallo. Ich bin für dieses Universum zuständig. Das Universum der Janine *freu*. Ich bin so glücklich, dass wir sie wieder haben. Wir lieben sie so sehr. *glücklich guckt* Wir müssen viel viel besser auf sie aufpassen"

Janine: "Danke. Ich werde auch nicht mehr so leichtsinnig sein."

Klopf klopf

?

Das Schiff: Es ist Arianne.
 

Arianne: "Akadia, es ist schön dich hier zu sehen *freu*. Janine, *drück*. Janine, fast hätte ich eine Träne um dich weinen müssen. Ihr lieben Zeitwesen, ich danke euch. Akadia, du möchtest zurück in den Tempel? Die Stadt der verlorenen Seelen, nein, zurück in die Hölle bringe ich euch nicht. Ihr bekommt etwas eigenes, einen kleinen Planeten."


Janine


Eine Janine im Strom ihrer langen Haare. In der Gestalt eines endlichen Wesens kann sie ihre Haare zusammenfalten, sie sind dann optisch körperlang. Eine Janine ist körperlich und ein Geistwesen. Die Bedeutung der Janines im Rahmen der Arianne-Kosmologie wird auf der folgenden Seite beschrieben.


Fortsetzung der Teilgeschichte => Seite 29

nächste Seite