Home   English Version   nach unten

Lana Del Rey Universum

Hier beschreibe ich meine Erfahrungen mit Lana Del Reys Musik, Lyric, Videos.

Inhalte des Lana Del Rey Universums, 22.07.2019 - 04.10.2019.

Inhaltsverzeichnis

Weiterführende Beschreibungen


Montag 22.07.2019

Der folgende Abschnitt beschreibt einen Kurzfilm mit Lana, Tropico.

Tropico enthält die Lieder Body Electric, Gods and Monsters, Bel Air. Dazwischen befinden sich textuelle Teile. Das ganz ist aufgebaut wie ein Musical.

Die gesprochenen Texte sind aus meiner Sicht sehr komplex.

Tropico

Ich habe ein Video gefunden, das den Text zwischen den Liedern anzeigt, die Subtitles und es in meinem Youtube Kanal verlinkt.

Auf meiner Facebook Webseite habe ich eine Seite verlinkt, die alle Texte beinhaltet und in dem Video die gesprochenen Teile einblendet.

Es wird eine Schöpfungsgeschichte dargestellt. John Wayne ist Gott, Lana ist Eva, sie ist zusammen mit Adam im Paradies. Umrahmt wird das ganze von Bildern und Kommentaren von Elvis, Marilyn Monroe, Jesus, Maria ...

Man kann das ganze methaphorisch interpretieren. Elvis und Marilyn waren Sexsymbole zu ihrer Zeit.

John Wayne symbolisiert den Amerikanischen Traum, das gute Amerika.

Es kommt zum Sündenfall, Schlange und Apfel kommen ins Bild. Adam und Eva finden sich wieder in der modernen Zeit. Prostitution, Drogen, Gewalt, Geld sind die Inhalte, die nun kommen. Die negative Seite des Amerikanischen Traumes. Aufgabe der Unschuld als Lebensinhalt. Der Garten Eden wird zu einem teuflischen Garten, in dem sie als Engel zwischen Göttern und Monstern lebt. Eingebettet sind die Lieder Body Electric und Gods and Monsters.

John Wayne schwärmt von seinem Amerika, warum er es liebt.

Adam und Eva bitten um Vergebung. Eingebettet ist das Lied Bel Air, die Rückkehr zum Glauben an Gott.

Am Ende erfahren die beiden Vergebung und bewegen sich wieder in Richtung Himmel.

Soweit meine momentare Eindrücke. Ich empfinde den Film als sehr sehenswert. Er verbindet vieles, was in den einzelnen Liedern sonst nur so für sich dastehen würde.

Der Film wird von vielen Fans als ein Meisterwerk betrachtet. Aber ein wenig ist es vielleicht so wie mit David Lynchs Film Fire walk with me. Die negative Darstellung der Amerikanischen Wirklichkeit ist nicht sehr populär.

Lana zeigt den Amerikanischen Traum von seiner dunklen Seite.

Der Film zeigt Sex und Leidenschaft, allerdings moderat, völlig nackte Körper gibt es nicht zu sehen. Auch keine exzessive Darstellung von Geschlechtsorganen. Blutige Szenen gibt es nicht, obwohl eine Menge Gewalt dargestellt wird. Es ist aber nicht wirklich brutal, eher nur angedeutet. Da geht David Lynch erheblich weiter. Die Zielgruppe von Lanas Musik und Lyrik sind doch eigentlich Teenager und Twens. Von denen wird sie auch am meisten gefeiert. Es gibt aber auch sehr viele gut durchdachte Kommentare, die ihr freundlich gesinnt sind. Lanas Lyrik zu verstehen, fordert ein wenig Geduld. Ob ich die Emotionlität verstehen kann, die sich darin ausdrückt, weiß ich nicht. Ich gehöre zu einer anderen Generation mit anderen Visionen und Idealen.

Dienstag 23.07.2019

Is it happiness

Ich habe einen neuen Nummer 1 Lana song: Is it happiness. Eigentlich gehört er zu Ultraviolence, wurde aber nur mit ganz speziellen Alben ausgeliefert. Mit meinem nicht.

Der Song beschreibt das Glück und das Unglück eines Hollywood Stars. Er ist sehr melancholisch. Einsichten, die nicht nur auf die Beziehungen zwischen einem Star und seiner Umgebung zutreffen. Is it happiness ist eher eine rethorische Frage, in dem Sinne, soll das denn alles gewesen sein?

Ich habe in der Comment section zu dem Video folgendes geschrieben:

I love it :-). One of her best songs, I think. I love the music and the lyric. The question "is it happiness" for me is rather rhetorical in the sense of, "is that supposed to have been everything?".

Lana ist traurig und schön. Gerade das macht sie für mich so attraktiv. Sie beschreibt das Leben, so wie es ist. Wie Träume wahr werden können und wieder zerrinnen. Der Zweifel an der Existenz und die Lust am Leben.

Samstag 27.07.2019

Über is this happiness habe ich auf meiner Facebook Webseite diskutiert.

I refered to the song, maybe she wanted to be happy and now she reached her goals and didn't know what happiness could be. I remembered a song with this theme, what could happen if your dreams come true, China in your hand. "Don't push too far your dreams are china in your hand Don't wish too hard, because they may come true"

Ich bezog mich auf das Lied, vielleicht wollte sie glücklich sein und jetzt erreichte sie ihre Ziele und wusste nicht, was Glück sein könnte. Ich erinnerte mich an ein Lied mit diesem Thema, was passieren könnte, wenn Träume wahr werden, China in your hand. "Treibe es nicht zu weit mit Deinen Träumen, sie sind Porzellan in deiner Hand, Wünsche es Dir nicht so sehr, denn sie könnten wahr werden."

Und Du weißt nicht, was Du Dir damit antun könntest.

Donnerstag 01.08.2019

Lana plant eine EU Tour, Februar - März 2020. Am Mo 02.03.2020 in der Mercdes Benz Arena in Berlin, am Di 03.03.2020 in der Lanxess Arena in Köln. Eventim startet den Kartenverkauf Freitag 09.08.2019, 10:00.

Ende August wird die CD Norman Fucking Rockwell freigegeben. Die Setliste wurde bereits in den Lana Seiten publiziert.


Lana hat ein Buch empfohlen. Women who run with the wolves, von Clarissa Pinkola Estes.

Die deutsche Version lautet Die Wolfsfrau, die Kraft der weiblichen Urinstinkte.

Dienstag 06.08.2019

Ich bin in eine Lana Fan Gruppe eingeladen worden und konnte nicht widerstehen. Die ist ziemlich groß, mit mehr als 10000 Mitgliedern. Und auch recht aktiv. Wenn ich mich voll darauf einlasse und geradezu mitschwimme, auf der Welle der Begeisterung, kann das richtig glücklich machen. Und das tut es auch. Aber so auf die Dauer kann ich das nicht durchhalten. Ich finde dann Beiträge, die mir nicht gefallen. Aber warum muss ich darauf reagieren? Vielleicht schreibe ich auch zu viel. In der Lana Facebookseite gehe ich rückwärts und kommentiere jetzt Videos, die ein Jahr alt oder älter sind. Damit lande ich dann automatisch auf dem Stack ganz oben. Aber ob ich unbedingt Top-Fan sein muss? Ich gehöre doch gar nicht zu Lanas Zielgruppe. Also was will ich eigentlich?

Ich denke, die Lyrik ist mir wichtig, neben der Musik und ich erlebe ja, was das alles bewirkt. Es gefällt mir auch, nur manche Dinge nicht, wenn andere Musikerinnen herunter gemacht werden oder sie zu einer Göttin gemacht wird, die über anderen schwebt.

Das machen die Fans der anderen Musikerinnen dann genau so. So bleibt dann jede Gruppe für sich.

Also was ich nicht kann, dort mehr Rationalität hinein zu bringen. Der Versuch ist bereits zum Scheitern verurteilt und würde mich wieder hinaus katapultieren. Aber dann macht es auch keinen Sinn mehr, Konzerte zu besuchen.

Lanas Lyrik ist für mich interessant, weil sie manche Dinge aus meinem Leben beschreibt, die ich sehr gut kenne. Sinngemäß: "I never belonged to the people, I felt out of time"; "I ever tried to avoid trouble, but I have a war in my mind". Und meine momentante Lebenssituation entspricht den Inhalten von manchen Lieder. "Live wild and die young", "have fun in the meantime". Nun, jung bin nur relativ zu den anderen Alten und das wilde Leben, das ist diese Fan Geschichte, die ich im Internet auslebe.

Lana hat studiert und ich empfinde sie als sehr intelligent und auf diesem Niveau möchte ich sie treffen. Dabei ist es natürlich gewagt, mich selbst als intelligent zu bezeichnen. Nun ja, studiert habe ich auch einiges.

Ich könnte ja auch Bob Dylan folgen oder Roger Waters. Nein, ich folge Lana.

Morgen startet der Vor-Vor-Verkauf der Tickets auf Lanas Webseite. Meinen Code habe ich schon. Ich bin also priviligiert, morgen ein Ticket zu erwerben. Ab 10 Uhr. Muss um 9 zum Zahnarzt. Mmmmh. Der Vorverkauf bei Eventim startet erst am Freitag um 10 Uhr.

Wenn ich in die erste Reihe komme, werde ich ein Geschenk mitbringen. Auch wenn ich Lana nicht direkt treffen sollte, man kann es nach dem Konzert ja auf die Bühne legen.

Das kann ich aber auch mitbringen, wenn ich in der 10. Reihe sitze.

Mittwoch 07.08.2019

Ich habe 2 Tickets für Berlin. Mercedes Benz Arena, Unterrang, Block 205. Sitzplätze.

Gedacht waren die nebeneinander, nun sind sie hintereinander. Irgendwie ärgert mich das, weil es meine Schuld ist. Aber andererseits, ich bin glücklich, dass ich drin bin.

Noch habe ich sie nicht in der Hand, aber eine Bestätigung der Bestellung per Email. Bezahlt habe ich sie auch schon. Das einzelne Ticket kostete 98 Euro.

Der Pre-Select funktionierte nur für eine Bestellung. Für Köln werde ich es über Eventim versuchen, Freitag ab 10:00 startet der Vorverkauf.

Early entry tickets habe ich gar nicht erst versucht, weil ich nicht weiß, was sich dahinter verbirgt. Die sollen ziemlich teuer gewesen sein, mehr als 200 Euro pro Stück. In Holland kosteten sie 90 Euro.

Nun ja, wer da das große Geschäft macht, weiß ich nicht. Lea in Plauen kostet gerade mal 35 Euro bei freier Wahl der Sitzplätze.

Aber ich möchte Lana gerne einmal Live erleben, oder zweimal. Auch wenn ich sie nur von Ferne sehen kann.

Die kleinen gemütlichen Konzerte gibt es in dieser Größenordnung nicht mehr.

Momentan bin ich in meiner Umgebung der einzige Lana-Fan den ich kenne. Irgendwie habe ich den Eindruck, ich kann nur mit anderen Lana Fans über sie reden. Es ist schon eine gewisse Art von Hingabe, aber die Fans sind auch sehr unterschiedlich. Es gibt einige, die ich ganz gerne mag.

Freitag 06.09.2019

Inzwischen hat Lana ihre CD Norman Fucking Rockwell veröffentlicht.

Es gibt eine Menge positive Kritik aber auch einige Kommentare, die ich nicht so gerne lese.

Ich mag die CD. Einige der Lieder kannte ich schon, es waren die folgenden 4:

Hope is a dangerous thing for a woman like me to have, but I have it

Venice Bitch

Mariners Apartment Complex

Doin Time

Die CD enthält 14 Lieder.

Meine Favoriten:

Hope is a dangerous thing for a woman like me to have, but I have it

Mariners Apartment Complex

California

How to disappear

Cinnamon girl

Unabhängig von der Reihenfolge, alle auf Position 1.

Ich habe einige Interviews über Lana gelesen. Am besten empfand ich die von Billboard. Ansonsten, manches klingt wie eine Word Cloud, eine Wolke aus Worten, in denen sich die Autorin oder der Autor selbst zelebrieren, in dem sie aufzeigen, was sie doch alles für schöne Analogien finden können.

Dabei werden dann David Lynch, Elena Ferrante und andere bemüht.

Lana selbst reagiert mitunter negativ. Sie mag es nicht, wenn sie als ein Kunstprodukt betrachtet wird, das konstruiert wurde, um Erfolg zu haben. Sie spricht davon, dass sie über sich selbst reflektiert und dies mit der Welt teilt. Dann ist sie autobiographisch, so wie es auch Sylvia Plath war. Das wird von manchen Autoren zerhackt und wieder nach persönlicher Einstellung anders zusammengesetzt. So als wäre sie ein verlorenes Mädchen mit einem Riss in ihrem Bewusstsein, das sich selbst nicht finden kann. Es gibt dann Formulierungen wie "sie lebt im Unterbewusstsein Amerikas", als wenn sie gar kein eigenes Bewusstsein hätte.

So weit meine Einschätzung des ganzen. Vielleicht versuchen sie auch Feministinnen für ihre Zwecke umzudeuten, aber das weiß ich nicht so genau. Sie will ja keine Feministin sein. Und poltisch steht sie in der Mitte, sie will sich nicht instrumentalisieren lassen.

Das finde ich auch richtig so, sie ist einfach zu wertvoll, um in politischen Auseinadersetzungen zu verbrennen.

Samstag 14.09.2019

In den Lana Fangruppen sieht es etwas trübe aus. Viele können sich nicht damit abfinden, dass Lana zusammen mit Miley Cyrus und Ariana Grande ein Video gemacht hat. Es ist erschreckend, was manche dort posten. Es gibt aber auch sinnvollere, durchdachte Kommentare.

Das Video heißt Don't call me angel und das Lied hat Potential für einen Nummer 1 Hit.

Die Kommentare in den Medien, die ich bisher gelesen habe, waren durchweg freundlich bis positiv.

Die drei erscheinen dort als Engel verkleidet und jede hat ihren eigenen Teil, in dem sie singen kann. Dominiert wird das ganze von Ariana Grande, es ist ihr Lied und die beiden anderen wurden eingeladen.

Lana hat doch selbst freiwillig gewählt und sie ist mit den beiden befreundet.

Momentan ist es so, dass man in einer Lana Fangruppe, und sogar auf ihrer eigenen Webseite, Lana gegenüber ihrer eigenen Entscheidung verteidigen muss. Mann muss nicht, aber ich tue es. Manchmal bin ich dann eben der Troll in einer Subsection voller negativer Kommentare.

Andere tun es auch. Dabei mag Lana diese Zusammenarbeit doch so sehr. Und es puscht sie hoch zu einem Number 1 Hit. Mann oh man, manchmal braucht man keine Hater mehr, wenn man Fans hat. Es geht nur bedingt gegen Lana selbst, aber die beiden anderen werden heruntergeputzt, als wären sie ein Nichts. Kein Respekt mehr gegenüber der Würde des Menschen. Und dann versuchen manche Fans sie heraus zu pulen, aus dem Dreierprojekt. Nur ihr Teil ist das einzig wahre Gute an dem ganzen. Das hat doch nicht das geringste mit Lanas Lyrik zu tun und mit ihrer Art, auf Leute einzuwirken und mit ihren Fans umzugehen.

Auch mit ihrem Song Doin Time wird sie angegriffen, von Sublime Fans. Zum Teil ist das auch die Schuld von Lana Fans, wenn sie auf der Sublime Kommentarseite darüber jubeln, dass niemand zuvor Sublime jemals kannte und nun der Song endlich ins Licht der Öffentlichkeit gerückt wurde. Das stimmt so einfach nicht.

Zum Teil ist es wohl aber auch so, dass manche Sublime Fans das Lied als ein Meisterwerk betrachten, das durch den Cover verschandelt wird. Oder dass Lana ungerechtfertigerweise dadurch Profit machen kann. Der Cover wurde aber, nach dem was ich gelesen habe, von Gruppenmitgliedern von Sublime positiv gesehen.

Inhaltsverzeichnis

Valid HTML
            4.01 Transitional


nach oben